• Lorem ipsum

Wissenswertes über Shapewear

Shapewear für unter Kleider

1 Figurformende Unterwäsche auswählen

 

1.1 Welche Größe?

Es ist wichtig, die richtige Größe für die figurformende Unterwäsche auszuwählen. Eine zu kleine Größe mindert den Tragekomfort, während eine zu große Größe keine figurformende Wirkung entfalten kann. Shapewear sollte bequem sein. Ist sie es nicht, liegt das meist an der falschen Größe oder an einer falschen Trageweise (siehe 2.4)

Shapewear gibt es in verschiedenen Stärken.

  • Bei einer leichten figurformenden Wirkung wirkt dein Körper etwas straffer, zum Beispiel mit dieser Sleek Smoothers Shorty. Wähl die Light-Version, wenn du keine größeren Korrekturen willst und lediglich etwas straffer wirken möchtest.
  • Medium ist die beliebteste Variante der Shapewear. Sie sitzt täglich bequem und sorgt dafür, dass Dellen und Knubbel nicht mehr zu sehen sind. Zum Beispiel die High Waist short von SPANX.
  • Strong ist die am stärksten korrigierende Variante der figurformenden Unterwäsche, die du vor allem bei Partys und anderen festlichen Anlässen trägst. Diese Shapewear sitzt bequem am Körper und hat trotzdem starken Einfluss auf deine Figur. Wenn du sie trägst, wird dein Outfit eine ganze andere Wirkung entfalten. Viele Frauen wählen den Oncore Body, der mit einem speziellen Einsatz am Bauch, Magen und Rücken für genau die starke Korrektur sorgt, die du dir wünschst.

Jede Marke hat ihre eigenen Größenangaben. Darum gibt Curveswear im Onlineshop die richtigen Maße in Zentimetern zu jeder Größe an. Nimm vorher Maß an den richtigen Stellen, damit du die für dich passende Größe bestellst. 

 

1.2 Rolle über dem Slip?

Eine kleine Speckrolle über dem Slip deutet darauf hin, dass die Unterhose zu eng sitzt oder nicht hoch genug geschnitten ist. Greif dann lieber zu einem etwas höher geschnittenen Slip, der bis zur Taille reicht oder für einen High Waist Slip, der bis unter den BH reicht. Letzterer korrigiert dazu auch gleich den Bauchbereich.

 

1.3 Der Vorteil eines Unterhemds

Ein großer Vorteil der figurformenden Unterhemden ist, dass manche auch als Oberbekleidung getragen werden können. Wenn du normalerweise ein Unterhemd unter einer Bluse trägst, ist dies die perfekte Lösung. Es lässt es den Bauch schlanker wirken und sieht dazu attraktiv aus. Der Brustbereich der Unterhemden hat keine figurformende Wirkung, sodass deine Brüste nicht plattgedrückt werden.

Figurformende Bermuda

 

1.4 Druckstellen an den Beinen verhindern

Wenn eine Unterhosen an den Beinen Druckstellen hinterlässt, dann liegt das meist an der Größe (siehe 1.1) oder an der Beinform. Am besten greifst du dann zu einer Bermuda. Die figurformenden Bermudas sind sehr dünn und bequem gefertigt. Sie verleihen dir gute Unterstützung ohne in die Beine zu schneiden oder nach oben zu verrutschen. Du kannst auch mal in der Curveswear Anprobe nach Beratung speziell für deine Figur suchen.

 

1.5 Große Größen

M und L sind Studien zufolge die am häufigsten gekauften Größen bei Shapewear. Im Onlineshop von Curveswear findest du sie entsprechend häufig. Viele Artikel halten wir jedoch auch in größeren Größen bereit. Wir bieten bis zu 4XL, zum Beispiel diese

 

Flacher Bauch

 

1.6 Flacher Bauch

Wenn du möchtest, dass dein Bauch flacher wirkt, hast du mehrere Möglichkeiten. Die beliebteste Wahl sind figurformende Unterhosen oder High Waist Unterhosen (Unterhosen, die bis an den BH-Rand reichen, damit der Bauchbereich flacher wirkt) Hast du schon einmal an einen Body oder ein Kleid gedacht, um deinen Bauch flacher wirken zu lassen? Schau dir hier alle Optionen an.

 

1.7 Große Cups

Bei einem großen Busen kann es vorkommen, dass Shapewear die Brüste flach drückt. Dies ist kein angenehmes Gefühl. Curveswear hat sich dafür entschieden, so wenige Produkte wie möglich mit integriertem BH im Sortiment zu führen. Beispiele dafür sind Maxi Sexi Hi Brief von MAGIC Bodyfashion, der Super Control Body und der A La Folie Dress von PrimaDonna

 

1.8 Farbe

Zu heller Kleidung wählst du am besten nude, soft nude oder weiße Shapewear. Unter weißer Kleidung kannst du auch gut rote Unterwäsche tragen, die unsichtbar bleibt. Bei dunkler Kleidung ist es relativ egal, ob du schwarz, nude, soft nude, weiß oder eine andere Farbe wie dark nude oder pink trägst.

 

Shapewear anziehen

 

2 Anziehen und tragen

 

2.1 Wie bleibt alles an seinem Platz?

Figurformende Unterwäsche bleibt am vorgesehenen Ort sitzen, wenn du die richtige Größe wählst (siehe Frage 1.1). Auch die Qualität der Shapewear beeinflusst die Passform. Die Marken im Sortiment von Curveswear zeichnen sich alle durch hohe Qualität aus. Beim Design der figurformenden Unterwäsche denken diese Marken an das Risiko, dass Shapewear nicht immer am vorgesehenen Platz bleibt. Sie achten darauf, dass die Produkte keine Ränder an den Beinen oder am Rücken haben. Weitere Beispiele für die intelligente Arbeit sind Silikon-Ränder und -Bänder, ein zusätzliches Höschen im Rock oder Kleid oder zusätzliche Formgebung am Po, damit dieser nicht flachgedrückt wird und das Höschen nicht zwischen die Pobacken rutschen kann. Du kannst figurformende Unterwäsche natürlich auch in die Hose stecken (bei Unterhemden), damit sie ihren Sitz behält.

 

2.2 Hochrutschen verhindern

Kleider und Röcke mit integriertem Silikonband an der Innenseite bleiben normalerweise gut sitzen und rutschen nicht hoch. Daneben gibt es Kleider, die auch ohne Silikonband nicht hochrutschen, zu Beispiel diese Kleider. Wenn du eine Strumpfhose trägst, kannst du etwas Haarspray darauf sprühen. Dann bleibt das Shapewear Kleid oder der Rock garantiert gut sitzen.

 

2.3 Rollen verhindern

An der Taille zu hoch gezogene Unterhosen schlagen um. Zieh den Bund bis zur Taille oder (bei High Waist Modellen) bis unter den BH. Hast du den Bund nicht zu hoch gezogen und er rollt sich trotzdem auf, hast du eine zu kleine Größe gewählt. Schau dir hier Shapewear Slips und High Waist Unterhosen an.

High Waist Unterhosen

 

2.4. Wie richtig anziehen?

Das Anziehen von Shapewear ist einfach, wenn du einmal weißt, wie. Du ziehst sie wie eine Strumpfhose an. Der Trick dabei ist, die Unterwäsche so klein wie möglich zusammenzufalten.

 

Figurformende Unterhose.

  • Nimm sie in die Hand und steig einfach hinein.
  • Zieh das Kreuz zum Körper hin
  • Bis zur Taille hinaufziehen.

 

Shapewear Bermuda

  • Falte die Beine nach oben
  • Nimm die Hose in die Hand und steig einfach hinein.
  • Zieh das Kreuz zum Körper hin
  • Bis zur Taille hinaufziehen.
  • Die Beine nun nach unten falten

 

Figurformender Body

  • Verlängere die Schulterriemen
  • Falte den Body nach unten
  • Steig hinein
  • Zieh das Kreuz zum Körper hin
  • Zieh den Body nach oben
  • Pass die Schulterriemen an deine Größe an

 

Shapewear Kleider und figurformende Unterhemden

  • Verlängere die Schulterriemen (wenn sie verstellbar sind)
  • Steig hinein
  • Pass die Schulterriemen an deine Größe an

Lies dir auch unsere Hinweise zur Anprobe an.

 

2.5 Figurformende Strumpfhose

Bei vielen Frauen rutschen Strumpfhosen schnell nach unten. Oft tragen sie eine Unterhose unter der Strumpfhose und eine zweite über der Strumpfhose. Bei Shapewear Strumpfhosen ist dies nicht nötig. Diese Strumpfhose verfügen über ein eingearbeitetes Baumwollkreuz, damit du die zwei Unterhosen weglassen kannst. Wenn du die Strumpfhose in der richtigen Größe kaufst und richtig anziehst, kann sie nicht mehr rutschen. Du findest unsere Strumpfhosen hier.

 

2.6 BH

Unter den meisten figurformenden Oberteilen, Bodys und Kleidern kannst du deine eigenen BHs tragen. Curveswear hat sich dafür entschieden, so wenige Produkte wie möglich mit integriertem BH im Sortiment zu führen. Daher kannst du bei unseren Produkten stets den eigenen BH tragen. Bei den Hi-Waist Modellen ist es sogar empfehlenswert, den eigenen BH zu tragen. Wenn du zuerst die Hi-Waist anziehst und dann den BH, hält der BH den High Waist am Platz.

Shapewear Leggings

 

2.7 Warm?

Wie warm Shapewear ist, hängt vom verwendeten Material und vor allem von der Verarbeitung ab. Es gibt immer mehr Schönes. Locker gearbeitete Unterwäsche, die dich atmen lässt und doch die Figur ausreichend formt. Zum Beispiel Flat Tummy Secrets von Janira Shapewear aus Polyamid und Elasthan fühlt sich auf der Haut kühl, glatt und weich an.

 

2.8 Nicht über den Kopf

Wenn du Shapewear über den Kopf ziehst, dehnst du sie mehr als nötig. Dies hat einen negativen Einfluss auf die Elastizität. Lies dir unsere kurze Anleitung über das richtige Anziehen von Shapewear durch.

 

 

3 Waschen

 

3.1 Wie wasche ich Shapewear?

Hier bekommst du weitere Informationen

Beim Waschen von Shapewear ist ein Wäschebeutel immer eine gute Idee. Wir haben dazu einen speziellen Curveswear Wäschebeutel entworfen. Du kannst ihn hier bestellen.

Curveswear Wäschebeutel

 

4 Gesundheit und Schwangerschaft

 

4.1 Ist das Tragen von Shapewear gesund?

In früheren Zeiten, als Unterwäsche viel stärker korrigierte, litten viele Menschen nach tagelangem Tragen unter gesundheitlichen Beschwerden (Magen, Darm, Atmung). Heutige Shapewear ist in mehreren Stärkegraden erhältlich: Light, Medium und Strong. Wenn du ab und zu Magen-Darm-Probleme hast, dann solltest du die stark figurformende Wäsche nur selten tragen, zum Beispiel unter dem tollen Kleid für die Party. Bei anderen Anlässen fühlst du dich in light oder medium Shapewear wohler. Wichtig ist, dass du die richtige Größe kaufst (siehe Frage 1.1) und auf deinen Körper hörst. Shapewear muss bequem sitzen. Wenn sie drückt, kann es auf längere Sicht zu gesundheitlichen Problemen kommen. Es ist außerdem ein Zeichen dafür, dass du das falsche Produkt trägst. Wenn du dazu Fragen hast, kontaktiere uns.

 

4.2 Figurformende Unterwäsche in der Schwangerschaft

Für schwangere Frauen gibt es Spezialprodukte Diese Shapewear sorgt für eine attraktive Figur und gibt Bauch und Rücken zusätzliche Unterstützung. Sie dehnt sich über den Bauch und verbirgt Speckröllchen auf den Hüften. Verzichte während der Schwangerschaft auf normale figurformende Unterwäsche. Die kann an bestimmten Stellen drücken. Curveswear bietet keine spezielle Shapewear für Schwangere, doch wenn wir dir irgendwie bei der Auswahl helfen können, hören wir es gerne. Du kannst auch einen Blick in unseren Blog werfen, in dem wir weitere Informationen zum Tragen von figurformender Unterwäsche während der Schwangerschaft zusammengestellt haben.

 

Figurformende Unterhose

 

5 Weitere Fragen

 

5.1 Materialien

Die am häufigsten verwendeten Materialien sind Polyamid und Elasthan. Manchmal wird auch Baumwolle für Shapewear verwendet (zum Beispiel bei den Produkten von Simone Pérèle). Informationen zu den verwendeten Materialien siehst du bei jedem Artikel unter dem Punkt "Produktdetails".

 

5.2 Einkaufen bei Curveswear

Curveswear ist spezialisiert auf figurformende Unterwäsche und bietet ein umfassendes Sortiment an attraktiver, bequemer und schöner Shapewear. Unser gesamtes Wissen über Shapewear und den effektiven Einsatz teilen wir gerne mit dir. Uns ist es wichtig, dass du eine gut informierte Kaufentscheidung treffen kannst. Natürlich kann es vorkommen, dass du mit deinem Kauf nicht ganz zufrieden bist. Kein Problem, du kannst alle Einkäufe an uns zurückschicken. Bei einem Einkauf ab 60,-€ ist der Versand für dich kostenlos. Du erhältst deine Bestellung in der Regel innerhalb von 1-2 Arbeitstagen.

 

5.3 Für Männer

Ja, so langsam ist immer mehr Shapewear für Männer erhältlich. Curveswear bietet auch Shapewear-Shirts für Männer. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, helfen wir dir gerne weiter. Wir haben auch einen interessanten Blog über Shapewear für Männer geschrieben. Es lohnt sich, diesen zu lesen, wenn du mehr wissen willst.

 

6 Curveswear Anprobe

Nur für dich haben wir die Curveswear Anprobe entwickelt. Jeder Frauenkörper ist anders. Darum haben wir für vier unterschiedliche Körpertypen angegeben, welche Shapewear für sie am besten geeignet ist. Du kannst sie hier kostenlos herunterladen.

Kostenlose Shapewear-Beratung